Das terrain

Für diese Seite benötigen Sie die neueste Version des Adobe Flash Player.

Obtener Adobe Flash Player

Cérvoles Celler im Kreis Les Garrigues liegt in einer Region mit komplexer Orographie, geprägt von einer Vielzahl von Hügeln und Tälern, die im Süden in der Sierra La Llena enden, die die Grenze zum Priorat und La Conca de Barberà markiert.

Die einzelnen Parzellen, der Finca liegen in Höhen zwischen 700 und 750 m ü.M., sind unterschiedlich ausgerichtet und verfügen mit einem jährlichen Niederschlagsdurchschnitt von 450 mm über eine adäquate Menge für den Qualitätsweinbau.

Die Textur der Böden ist eine ideale Bodenmischung aus Sand, Lehm, Ton oder Schwemmland, mal mit mehr Lehm, mal mit mehr Ton, mit unterschiedlicher Kiesdichte. Die Durchlässigkeit der unterirdischen Kiese ergibt eine gute Drainage, während die Tonschichten die Feuchtigkeit binden, wodurch insgesamt ein optimales Wassergleichgewicht für den Weinanbau hergestellt ist.

Die Verbindung aller dieser speziellen Charakteristika und die karge, natürliche und naturbelassene Umgebung tragen dazu bei, dass die Scholle von Cérvoles Celler einzigartig und einmalig ist.

Diese Einmaligkeit erlaubt uns, Agroökologie zu praktizieren, die darauf abzielt, die natürlichen Abläufe und die biologischen Interaktionen dahingehend zu begünstigen, dass die landwirtschaftlichen Ressourcen des Bodens optimiert und bewahrt werden, womit die Praxis einer nachhaltigen Landwirtschaft garantiert wird.

Av. de les Garrigues, 26 · 25471 La Pobla de Cérvoles · Lleida (Espanya) | Tel +34 973 580 200 · +34 973 175 101 | Fax +34 973 718 312 | Allgemeine geschäftsbedingungen

Español   Català   English